1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Der Kärntner Reindling

Der Kärntner Reindling ist über die Grenzen hinaus bekannt. Die Zubereitung beruht auf einer alten überlieferten Tradition. Er ist in Kärnten nicht wegzudenken, sowohl im Alltag als auch bei feierlichen Anlässen darf er nicht fehlen. Der Reindling gilt als Süßspeise, die zu Ostern aber auch als Beilage zum Osterschinken gereicht wird. Jeder Reindling-Bäcker hat sein eigenes kleines Back-Geheimnis. Wir stellen Ihnen hier ein Rezept vom typischen Kärntner Reindling zur Verfügung.

Zutaten:
500 g Mehl
80 g Butter
60 g Zucker
1/4 l Milch
2 Stk Eier
20 g Germ
1 TL Salz

Fülle:
100 g Rosinen
100 g Zucker
50 g Nüsse
2 TL Zimt
Zubereitung:
Das aufgegangene Dampfl (aus Germ, Zucker, 2 EL Milch und 3 EL Mehl) zum angewärmten Mehl geben. Restlichen Zucker, Milch, Eier, und Salz dazugeben. Gut abschlagen, eine Stunde gehen lassen, auswalken, mit den Zutaten der Fülle bestreuen. Zusammenrollen, in eine gut mit Butter befettete Form geben und nochmal gehen lassen. Bei Mittelhitze mit 180°C ca. 45 Minuten backen.

 

Kontakt

Schwarzseehütte
Christine und Wolfgang Pirker
vlg. Positzer
Verditz 133, 9542 Afritz am See
Telefon: 0650/2330042 oder 0650/2330043
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!